Playstation VR für 400 Euro

Sony hat angekündigt seine Virtual-Reality-Brille Playstation VR im Oktober 2016 veröffentlichen. Der Preis soll bei 400 Euro liegen. Verglichen mit VR Geräten von anderen Herstellern (HTC Vive, Oculus Rift) ist das aktuell ein günstiger Preis.

Was man mit dieser Brille alles anstellen kann ist noch unbekannt, wird man virtuelle Touren nach New York machen können? Schon möglich, virtuelle Reisen sind eins der vielen VR  Möglichkeiten. Exklusiv für das System produzieren Dice und Lucasfilm ein Star-Wars-Spiel für PS4. Was sonst noch alles an PS4 Spielen angeboten wird, ist heute noch unbekannt.
Es wird nichts weiteres benötigt, sicherlich wird die PS4 einige Software Updates bekommen, aber sonst heißt es: VR Brille anschließen und los geht’s!

Ein kleiner Schritt für Sony, ein ein großer für die virtuelle Realität!
Bald geht es los mit VR Gaming, VR Spielen (Im anderen Kontext als bisher) und mit VR Chats und virtuellen Reisen!
Virtuelle Welten und Chats in Entwicklung wollen ebenfalls, sollte man den Gerüchten glauben schenken,  auch die VR Tecnnologie setzen.

Technische Daten:
Bildschirm: OLED
Bildschirmgröße: 5,7 Zoll
Bildschirmauflösung: 1920 x RGB x 1080 (960 x RGB x 1080 pro Auge)
Bildwiederholfrequenz: 120 Hz, 90 Hz
Sichtfeld: Ca. 100 Grad
Sensoren: Beschleunigungsmesser, Gyroskop
Anschlüsse: HDMI, USB

 


About

Artikel vom Lifewat.ch Account sind direkt vom Betreiber dieses Nachrichten Netzwerks. Alle anderen Artikel sind uns eingereicht worden.

Leave Comment