Faszination Chatten

„Du chattest?!?“

Eine Frage, die mir schon oft gestellt wurde – begleitet von einem ungläubigen und unverständlichen Blick. „Ja, ich chatte und das sehr gerne!“

Warum?

Ich denke die Menschen chatten aus den unterschiedlichsten Gründen.
Die Meisten wohl um einfach mal von der Realität abzuschalten und in eine Welt einzutauchen, in der die Probleme und der Ärger der einen umgibt, weit weg sind.
Einfach mal vergessen.

Viele chatten vielleicht auch, um einen Partner zu finden – sei es nur für online oder auch in der Hoffnung, die entstandenen Gefühle ins Reale zu übertragen.
Natürlich ist es auch möglich in der virtuellen Welt die Person zu sein, die man real gerne wär. Sei es im erotischen, im kreativen oder auch im Helferbereich.
Man kann eine Rolle spielen, von der man real weit entfernt ist. Im Chat ist es möglich diese zu verwirklichen.

Andere finden in dieser Welt womöglich Kontakte und ein soziales Umfeld, das sie in der realen Welt nicht haben. Zu schüchtern, ausgegrenzt, anders.
Mit lockeren Freundschaften, mit Partner oder als Angehöriger einer Chat-Familie.
In einem Chat kann jeder seine passende Wohlfühl-Nische finden.
Und dies gerade auch in einem 3D-Chat wie Secret-City, wo die Welt bunt und schön ist und wo auch das Auge noch etwas geboten bekommt.

Ich persönlich mag den Austausch mit Menschen, denen man sonst nie begegnen würde. Es gibt so viele unterschiedliche Facetten und Eigenschaften, wenn man sich nur mal die Mühe macht andere Menschen bewusst kennen zu lernen.
Viele wunderbare Menschen, mit ihren Freuden und Schicksalen – vielleicht gar nicht so weit weg von den eigenen.
Und ganz weit oben auf meiner Liste steht natürlich der Spaß. Auf der Street (zentraler Punkt in der City) oder in Clubs bei Events, wenn im Lokal-Chat ein reger Austausch mit viel Lachen und Neckereien stattfindet.

Verbalakrobatik – ich liebe es 🙂

Manchmal setze ich mich auch einfach nur ruhig hin und lese im lokalen Chat mit. Es ist wirklich interessant so manche Unterhaltung zu verfolgen und allein durch das Mitlesen kann man von dem ein oder anderen schon einen gewissen Eindruck erhalten. Positiv wie negativ. Aber auf jeden Fall interessant.

Beim Chatten gilt: Wie viel jemand von sich preis gibt, oder ob man einfach nur virtuell sein möchte, entscheidet jeder selber. Jeder entscheidet für sich wer er ist, was er ist und wie er ist.Dennoch sollte man eines nie vergessen: Sein Gegenüber!
Menschen verletzen, respektlos behandeln oder mit Gefühlen anderer spielen gehört genauso wenig in einen Chat wie in die Realität und eine gewisse Netiquette sollte eingehalten werden.
Dann steht den schönen und gewinnenden Momenten für ALLE nichts mehr im Wege!

Wir lesen uns in der City

Lea

 

Faszination Chatten

Blick auf die Street

 

 

About

Leave Comment